Projektträger

Ein wesentliches Merkmal des ECOfit Förderprogramms ist der Public-Private-Partnership-Ansatz (PPP), d.h. die Zusammenarbeit zwischen öffentlicher Hand und Unternehmen der Privatwirtschaft. Die Förderung erfolgt zudem ausschließlich im Rahmen eines sogenannten Konvois, das heißt, die Förderung ist nicht einzelbetrieblich angelegt, sondern als Gruppenförderung.

 

Die Projektträgerschaft eines ECOfit Projekts muss daher zwingend von einer Organisationen der Wirtschaft oder einer öffentlich-rechtlichen Körperschaften  (z.B. Kammern, Verbände, Innungen, Kommunen, Kirchen oder Unternehmen und Vereine, deren Gesellschafter ausschließlich aus öffentlich-rechtlichen Körperschaften stammen) übernommen werden.


In der Praxis hat sich gezeigt, dass das Förderprogramm vor allem für Städte, Kommunen sowie Landkreise von großer Attraktivität ist, da es sich zumeist hervorragend in die lokalen Klimaschutzprojekte einfügt.

Übersicht Projektträger

ECOfit und Klimaschutz